[ - Collapse All ]
Kontraktur  

Kon|trak|tur die; -, -en <lat.>: (Med.)

1.bleibende Einschränkung der Beweglichkeit eines Gelenks; Versteifung.


2.dauernde Verkürzung u. Schrumpfung von Weichteilen (z. B. der Haut nach Verbrennungen)
Kontraktur  

Kon|trak|tur, die; -, -en [lat. contractura = das Schmalerwerden] (Med.):

1. bleibende Einschränkung der Beweglichkeit eines Gelenks; Versteifung (1) .


2. dauernde Verkürzung u. Schrumpfung von Weichteilen (z. B. der Haut nach Verbrennungen).
Kontraktur  

Kon|trak|tur, die; -, -en (Med. Verkürzung [von Muskeln, Sehnen]; Versteifung)
Kontraktur  

Kon|trak|tur, die; -, -en [lat. contractura = das Schmalerwerden] (Med.):

1. bleibende Einschränkung der Beweglichkeit eines Gelenks; Versteifung (1).


2. dauernde Verkürzung u. Schrumpfung von Weichteilen (z. B. der Haut nach Verbrennungen).
Kontraktur  

n.
<f. 20; Med.> (dauernde) Verkürzung; durch Verkürzung von Muskeln, Sehnen od. Bändern hervorgerufene Gelenkversteifung [Kontraktion, kontrahieren]
[Kon·trak'tur]
[Kontrakturen]