[ - Collapse All ]
kontraproduktiv  

kọn|t|ra|pro|duk|tiv: bestimmten Interessen zuwiderlaufend; ein gewünschtes Ergebnis verhindernd
kontraproduktiv  

kọn|tra|pro|duk|tiv <Adj.> (bildungsspr.): bestimmten Interessen zuwiderlaufend; ungut; negativ; nicht konstruktiv (1) : etw. ist, wirkt k.
kontraproduktiv  

kọn|t|ra|pro|duk|tiv (negativ, entgegenwirkend; ein gewünschtes Ergebnis verhindernd)
kontraproduktiv  

kọn|tra|pro|duk|tiv <Adj.> (bildungsspr.): bestimmten Interessen zuwiderlaufend; ungut; negativ; nicht konstruktiv (1): etw. ist, wirkt k.
kontraproduktiv  

Adj. (bildungsspr.): bestimmten Interessen zuwiderlaufend; ungut; negativ; nicht konstruktiv (1): etw. ist, wirkt k.
kontraproduktiv  

adj.
<Adj.> von gegensätzlicher Wirkung, bestimmten Absichten zuwiderlaufend; dieses Verhalten ist total ~

Die Buchstabenfolge kon·tr… kann in Fremdwörtern auch kont·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -trahieren, -tribuieren(→ a. subtrahieren, distribuieren).
['kon·tra·pro·duk·tiv]
[kontraproduktiver, kontraproduktive, kontraproduktives, kontraproduktiven, kontraproduktivem, kontraproduktiverer, kontraproduktivere, kontraproduktiveres, kontraproduktiveren, kontraproduktiverem, kontraproduktivster, kontraproduktivste, kontraproduktivstes, kontraproduktivsten, kontraproduktivstem]