[ - Collapse All ]
Kontribution  

Kon|tri|bu|ti|on die; -, -en:

1.(veraltet) für den Unterhalt der Besatzungstruppen erhobener Beitrag im besetzten Gebiet.


2.von der Bevölkerung eines besetzten Gebietes erhobene Zahlung.


3.(veraltet) Beitrag (zu einer gemeinsamen Sache)
Kontribution  

Kon|tri|bu|ti|on, die; -, -en [lat. contributio = gleichmäßiger Beitrag, zu: contribuere = beitragen, beisteuern, zu: tribuere, ↑ Tribut ]:

1.von der Bevölkerung eines besetzten Gebietes erhobene Geldzahlung: einem Land -en auferlegen.


2.(veraltet) für den Unterhalt der Besatzungstruppen erhobener Beitrag im besetzten Gebiet.


3.(veraltet) Beitrag (zu einer gemeinsamen Sache).
Kontribution  

Kon|tri|bu|ti|on, die; -, -en <lat.> (Kriegssteuer, -entschädigung)
Kontribution  

Kon|tri|bu|ti|on, die; -, -en [lat. contributio = gleichmäßiger Beitrag, zu: contribuere = beitragen, beisteuern, zu: tribuere, ↑ Tribut]:

1.von der Bevölkerung eines besetzten Gebietes erhobene Geldzahlung: einem Land -en auferlegen.


2.(veraltet) für den Unterhalt der Besatzungstruppen erhobener Beitrag im besetzten Gebiet.


3.(veraltet) Beitrag (zu einer gemeinsamen Sache).
Kontribution  

n.
<f. 20> (gemeinsamer) Beitrag; Beitrag zum Unterhalt von Besatzungstruppen [<lat. contributio „Zuteilung, Beitrag“; zu contribuere; kontribuieren]
[Kon·tri·bu·ti'on]
[Kontributionen]