[ - Collapse All ]
kontrovers  

kon|t|ro|vẹrs <lat.>:
a)[einander] entgegengesetzt;

b)strittig;

c)umstritten
kontrovers  

kon|tro|vẹrs <Adj.> [lat. controversus = entgegengewandt, -stehend, zu: contra = gegen u. versus, adj. 2. Part. von: vertere, ↑ Vers ] (bildungsspr.):
a) [einander] entgegengesetzt: -e Meinungen, Standpunkte;

b)strittig: diese Frage, das ist gar nicht k.;

c)umstritten: eine -e These; ein -es Buch.
kontrovers  

kon|t|ro|vẹrs <lat.> (entgegengesetzt; strittig; umstritten)
kontrovers  

a) [einander] entgegengesetzt, gegensätzlich, in sich uneins, widersprüchlich, zwiespältig.

b) anfechtbar, angreifbar, beanstandbar, bestreitbar, bezweifelbar, kritisierbar, streitig, strittig, umstritten; (bildungsspr.): disputabel; (Rechtsspr.): revisibel.

[kontrovers]
[kontroverser, kontroverse, kontroverses, kontroversen, kontroversem, kontroverserer, kontroversere, kontroverseres, kontroverseren, kontroverserem, kontroversster, kontroversste, kontroversstes, kontroverssten, kontroversstem]
kontrovers  

kon|tro|vẹrs <Adj.> [lat. controversus = entgegengewandt, -stehend, zu: contra = gegen u. versus, adj. 2. Part. von: vertere, ↑ Vers] (bildungsspr.):
a) [einander] entgegengesetzt: -e Meinungen, Standpunkte;

b)strittig: diese Frage, das ist gar nicht k.;

c)umstritten: eine -e These; ein -es Buch.
kontrovers  

Adj. [lat. controversus= entgegengewandt, -stehend, zu: contra= gegen u. versus, adj. 2.Part. von: vertere, Vers] (bildungsspr.): a) [einander] entgegengesetzt: -e Meinungen, Standpunkte; b) strittig: diese Frage, das ist gar nicht k.; c) umstritten: eine -e These; ein -es Buch.
kontrovers  

adj.
<[-'vɛrs] Adj.> gegeneinander gerichtet; bestreitbar, strittig [<lat. controversus „der Erörterung unterworfen, strittig“; zu contra „gegen“ + vertere „wenden, drehen“]

Die Buchstabenfolge kon·tr… kann in Fremdwörtern auch kont·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -trahieren, -tribuieren(→ a. subtrahieren, distribuieren).
[kon·tro·vers]
[kontroverser, kontroverse, kontroverses, kontroversen, kontroversem, kontroverserer, kontroversere, kontroverseres, kontroverseren, kontroverserem, kontroversster, kontroversste, kontroversstes, kontroverssten, kontroversstem]