[ - Collapse All ]
Konus  

Ko|nus der; -, -se (Techn. auch: ...nen) <gr.-lat.; »Pinienzapfen; Kegel«>:

1.(Math.) Körper von der Form eines Kegels od. Kegelstumpfs.


2.(Druckw.) bei Drucktypen die Seitenflächen des das Schriftbild tragenden Oberteils
Konus  

Ko|nus, der; -, -se u. ...nen [lat. conus < griech. kõnos="Kegel]:"

1.(Math.) Körper von der Form eines Kegels od. Kegelstumpfs.


2.(Technik) konisches Teil.
Konus  

Ko|nus, der; -, Plur. Konusse, Technik auch Konen <griech.> (Kegel[stumpf]; bei Drucktypen die Seitenflächen des schriftbildtragenden Oberteils)
Konus  

Ko|nus, der; -, -se u. ...nen [lat. conus < griech. kõnos="Kegel]:"

1.(Math.) Körper von der Form eines Kegels od. Kegelstumpfs.


2.(Technik) konisches Teil.
Konus  

n.
<m.; -, -nus·se od. 'Ko·nen> Kegel, Kegelstumpf, kegelförmiger Stift, Zapfen (an einem Werkzeug); <Typ.> der leicht konisch verlaufende obere Teil der Type, der das Schriftbild trägt, Kopf [<lat. conus „Kegel“]
['Ko·nus]
[Konusses, Konusse, Konen, Konussen]