[ - Collapse All ]
Konvenienz  

Kon|ve|ni|ẹnz die; -, -en: (veraltend)

1.↑ Kompatibilität (3).


2.a)Bequemlichkeit, Annehmlichkeit; Ggs. ↑ Inkonvenienz (2);

b)das Schickliche, Erlaubte; Ggs. ↑ Inkonvenienz (1)

Konvenienz  

Kon|ve|ni|ẹnz, die; -, -en [lat. convenientia = Übereinstimmung, Harmonie] (bildungsspr. veraltend):

1. das Schickliche, Erlaubte.


2.Bequemlichkeit, Annehmlichkeit.
Konvenienz  

Kon|ve|ni|ẹnz, die; -, -en (veraltet für Herkommen; Schicklichkeit; Zuträglichkeit; Bequemlichkeit)
Konvenienz  

Kon|ve|ni|ẹnz, die; -, -en [lat. convenientia = Übereinstimmung, Harmonie] (bildungsspr. veraltend):

1. das Schickliche, Erlaubte.


2.Bequemlichkeit, Annehmlichkeit.
Konvenienz  

n.
<[-ve-] f. 20; unz.> Herkommen, Schicklichkeit; Bequemlichkeit, Zuträglichkeit; Ggs Inkonvenienz [<lat. convenientia „Übereinstimmung“; zu convenire; konvenieren]
[Kon·ve·ni'enz]
[Konvenienzen]