[ - Collapse All ]
Konversation  

Kon|ver|sa|ti|on die; -, -en <lat.-fr.>: [geselliges, leichtes] Gespräch, Plauderei
Konversation  

Kon|ver|sa|ti|on, die; -, -en <Pl. selten> [frz. conversation < lat. conversatio="Umgang," zu: conversari, ↑ konversieren ] (bildungsspr.): häufig konventionelles, oberflächliches u. unverbindliches Geplauder; Gespräch, das in Gesellschaft nur um der Unterhaltung willen geführt wird: eine geistreiche K. über etw.; eine K. mit jmdm. beginnen; K. machen (sich in unverbindlicher Form plaudernd unterhalten); sie treiben in Französisch K. (lernen Französisch durch Übungen in Form von Konversation).
Konversation  

Kon|ver|sa|ti|on, die; -, -en <franz.> (gesellige Unterhaltung, Plauderei)
Konversation  

Face-to-Face-Kommunikation, Gedankenaustausch, Geplauder, Meinungsaustausch, Plauderei, Unterhaltung; (schweiz.): Gerede; (bildungsspr.): Smalltalk; (ugs.): Klatsch; (fam.): Schwatz; (Jargon): Talk; (nordd.): [Klön]schnack; (landsch., bes. südd., österr.): Plausch; (bildungsspr. veraltet): Causerie.
[Konversation]
[Konversationen]
Konversation  

Kon|ver|sa|ti|on, die; -, -en <Pl. selten> [frz. conversation < lat. conversatio="Umgang," zu: conversari, ↑ konversieren] (bildungsspr.): häufig konventionelles, oberflächliches u. unverbindliches Geplauder; Gespräch, das in Gesellschaft nur um der Unterhaltung willen geführt wird: eine geistreiche K. über etw.; eine K. mit jmdm. beginnen; K. machen (sich in unverbindlicher Form plaudernd unterhalten); sie treiben in Französisch K. (lernen Französisch durch Übungen in Form von Konversation).
Konversation  

n.
<[-vɛr-] f. 20> geselliges, leichtes, etwas förml. Gespräch, gepflegte Unterhaltung; ~ machen [<frz. conversation „Umgang, Verkehr, Unterhaltung“ <lat. conversatio „Verkehr, Umgang“]
[Kon·ver·sa·ti'on]
[Konversationen]