[ - Collapse All ]
Konverter  

Kon|vẹr|ter der; -s, - <lat.-fr.-engl.>:

1.(Techn.) Gerät, mit dem Wechselspannungen bestimmter Frequenzen umgeformt werden können.


2.(Fotogr.) Linsensystem, das zwischen Objektiv u. Kamera geschaltet wird, wodurch sich die Brennweite verlängert.


3.(Hüttenw.) ein kippbares birnen- od. kastenförmiges Gefäß für die Stahlerzeugung u. Kupfergewinnung.


4.(Kernphysik) Reaktor, in dem nicht spaltbares in spaltbares Material verwandelt wird.


5.(EDV) Gerät od. Programm zum Umwandeln von Daten
Konverter  

Kon|vẹr|ter, der; -s, - [engl. converter, zu: to convert = umwenden, wechseln < frz. convertir, ↑ konvertieren ]:

1.(Hüttenw.) um die Horizontale drehbares, großes Gefäß, das bei der Erzeugung von Kupfer u. Stahl verwendet wird.


2.(Fot.) Linsensystem, das zwischen Objektiv u. Kamera geschaltet wird, wodurch sich die Brennweite verdoppelt.


3.(Kerntechnik) Kernreaktor, in dem eine Konversion (4) stattfindet.


4.(Rundfunkt.) Gerät, mit dem Wechselspannungen bestimmter Frequenzen umgeformt werden können.


5.(EDV) Gerät od. Programm zum Umwandeln von Daten: ein K. zur neuen deutschen Rechtschreibung.
Konverter  

Kon|vẹr|ter, der; -s, - <engl.> (Hüttenw. Gerät zur Stahlherstellung; Physik Gerät zum Umformen von Frequenzen)
Konverter  

Kon|vẹr|ter, der; -s, - [engl. converter, zu: to convert = umwenden, wechseln < frz. convertir, ↑ konvertieren]:

1.(Hüttenw.) um die Horizontale drehbares, großes Gefäß, das bei der Erzeugung von Kupfer u. Stahl verwendet wird.


2.(Fot.) Linsensystem, das zwischen Objektiv u. Kamera geschaltet wird, wodurch sich die Brennweite verdoppelt.


3.(Kerntechnik) Kernreaktor, in dem eine Konversion (4) stattfindet.


4.(Rundfunkt.) Gerät, mit dem Wechselspannungen bestimmter Frequenzen umgeformt werden können.


5.(EDV) Gerät od. Programm zum Umwandeln von Daten: ein K. zur neuen deutschen Rechtschreibung.
Konverter  

n.
<[-'vɛr-] m. 3> kippbarer, birnenförmiger Stahlbehälter, dessen Boden mit Öffnungen zum Durchblasen von Luft versehen ist, zur Gewinnung von Kupfer u. von Stahl aus Roheisen; <Fot.> Linsensystem für Spiegelreflexkameras, das die Brennweite verändert; <kurz für> Telekonverter; Reaktor, in dem eine Konversion abläuft; <EDV> Software, die Daten von einem Format in ein anderes Fromat umwandelt; Sy Konvertierungsprogramm; dieser ~ überführt Texte aus der alten in die neue Rechtschreibung[<engl. converter „Umwandler, Umformer“; zu lat. vertere „wenden, drehen“]
[Kon·ver·ter]
[Konverters, Konvertern]