[ - Collapse All ]
Konvolut  

Kon|vo|lut das; -[e]s, -e <lat.>:

1.a)Bündel von verschiedenen Schriftstücken od. Drucksachen;

b)Sammelband, Sammelmappe.



2.(Med.) Knäuel (z. B. von Darmschlingen)
Konvolut  

Kon|vo|lut, das; -[e]s, -e [zu lat. convolutum, 2. Part. von: convolvere = zusammenrollen]:

1.(bildungsspr.) a)Bündel von Schriftstücken, Drucksachen o. Ä.;

b)Sammelband, Sammelmappe.



2.(Med.) einem Knäuel ähnliche Ansammlung (z. B. von Darmschlingen od. Krampfadern).
Konvolut  

Kon|vo|lut, das; -[e]s, -e <lat.> (Buchw. Bündel [von Schriftstücken]; Sammelband)
Konvolut  

Kon|vo|lut, das; -[e]s, -e [zu lat. convolutum, 2. Part. von: convolvere = zusammenrollen]:

1.(bildungsspr.)
a)Bündel von Schriftstücken, Drucksachen o. Ä.;

b)Sammelband, Sammelmappe.



2.(Med.) einem Knäuel ähnliche Ansammlung (z. B. von Darmschlingen od. Krampfadern).
Konvolut  

n.
<[-vo-] n. 11> Bündel (von Schriftstücken od. Drucksachen); Sammelband, Sammelmappe; <Med.> Knäuel (von Darmschlingen) [<lat. convolutus „zusammengerollt“, Part. Perf. von convolvere „zusammenrollen“; zu volvere „wälzen“]
[Kon·vo'lut]
[Konvolutes, Konvoluts, Konvolute, Konvoluten]