[ - Collapse All ]
Konzentrationslager  

Kon|zen|t|ra|ti|ons|la|ger das; -s, -:

1.Bez. für nationalsozialistische Sammellager für politische Gegner, Zwangsarbeitslager u. Stätten der Massenvernichtung von als minderwertig erachteten Menschen, bes. von Juden.


2.Massenlager, das Elemente des Arbeits-, Internierungs- u. Kriegsgefangenenlagers sowie des Gefängnisses u. Gettos vereinigt; Abk.: KZ
Konzentrationslager  

Kon|zen|tra|ti|ons|la|ger, das <Pl. -> [wohl LÜ von engl. concentration camp, Bez. für die erstmals 1901 vom brit. Feldmarschall H. H. Kitchener (1850-1916) eingerichteten Internierungslager im Burenkrieg (1899-1902)]:

1.(nationalsoz.) (zur Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft) Lager, in dem Gegner des nationalsozialistischen Regimes sowie Angehörige der als minderwertig erachteten Völker und andere nicht erwünschte Personengruppen in grausamer Weise unter menschenunwürdigen Bedingungen gefangen gehalten [und in großer Zahl ermordet] werden (Abk.: KZ): ins K. kommen; jmdn. in ein K. einweisen; jmdm. mit K. drohen.


2.Massenlager, das Elemente des Arbeits-, Internierungs- u. Kriegsgefangenenlagers sowie des Gefängnisses u. Gettos vereinigt (im 20. Jh. vor allem in Diktaturen zur Unterdrückung der Opposition benutzt): er bewachte ein K. im Burenkrieg.
Konzentrationslager  

Kon|zen|t|ra|ti|ons|la|ger, das; -s, - (Abk. KZ)
Konzentrationslager  


1. KZ, [Massen]vernichtungslager, Todeslager.

2. Arbeitslager, Camp, Deportationslager, Gefangenenlager, Gulag, Internierungslager, [Kriegsgefangenen]lager, Strafkolonie, Zwangsarbeitslager.

[Konzentrationslager]
[Konzentrationslagers, Konzentrationsläger, Konzentrationslägern, Konzentrationslagern]
Konzentrationslager  

Kon|zen|tra|ti|ons|la|ger, das <Pl. -> [wohl LÜ von engl. concentration camp, Bez. für die erstmals 1901 vom brit. Feldmarschall H. H. Kitchener (1850-1916) eingerichteten Internierungslager im Burenkrieg (1899-1902)]:

1.(nationalsoz.) (zur Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft) Lager, in dem Gegner des nationalsozialistischen Regimes sowie Angehörige der als minderwertig erachteten Völker und andere nicht erwünschte Personengruppen in grausamer Weise unter menschenunwürdigen Bedingungen gefangen gehalten [und in großer Zahl ermordet] werden (Abk.: KZ): ins K. kommen; jmdn. in ein K. einweisen; jmdm. mit K. drohen.


2.Massenlager, das Elemente des Arbeits-, Internierungs- u. Kriegsgefangenenlagers sowie des Gefängnisses u. Gettos vereinigt (im 20. Jh. vor allem in Diktaturen zur Unterdrückung der Opposition benutzt): er bewachte ein K. im Burenkrieg.
Konzentrationslager  

Konzentrationslager, KZ, Vernichtungslager
[KZ, Vernichtungslager]
Konzentrationslager  

n.
<auch> Kon·zent·ra·ti'ons·la·ger <n. 13; Abk.: KZ; 1933-45> Arbeits- u. Massenvernichtungslager für Juden u. Gegner des Nationalsozialismus
[Kon·zen·tra·ti'ons·la·ger,]
[Konzentrationslagers, Konzentrationsläger, Konzentrationslägern, Konzentrationslagern]