[ - Collapse All ]
Konzeptualismus  

Kon|zep|tu|a|lịs|mus der; -: (Philos.) Lehre der Scholastik, nach der das Allgemeine (vgl. Universalien) nicht bloß Wort, sondern Begriff u. selbstständiges Denkgebilde sei
Konzeptualismus  

n.
Kon·zep·tu·a'lis·mus <m.; -; unz.; Philos.> Lehre, nach der das Allgemeine weder als bloßes Wort (Nominalismus), noch als allgemeine Realität (Realismus), sondern nur als (subjektiver) Begriff existiert [Konzept]
[Kon·zep·tua'lis·mus,]