[ - Collapse All ]
Konzil  

Kon|zil das; -s, -e u. -ien <lat.>:

1.Versammlung von Bischöfen u. anderen hohen Vertretern der katholischen Kirche zur Erledigung wichtiger kirchlicher Angelegenheiten; vgl. ökumenisch.


2.aus Professoren, Vertretern von Studenten u. nicht akademischen Bediensteten einer Hochschule gebildetes Gremium, das bestimmte Entscheidungsbefugnisse hat
Konzil  

Kon|zil, das; -s, -e u. -ien [mhd. concīlje < lat. concilium="Zusammenkunft," Versammlung, zu: concalare="Zusammenrufen]:"

1.(kath. Kirche) Versammlung von Bischöfen u. anderen hohen Klerikern zum Zwecke der Erörterung u. Entscheidung theologischer u. kirchlicher Fragen: ein K. einberufen.


2.(Hochschulw.) aus Professoren, Vertretern der Studierenden u. nicht akademischen Bediensteten einer Hochschule gebildetes Gremium, das bestimmte Entscheidungsbefugnisse hat.
Konzil  

Kon|zil, das; -s, Plur. -e und -ien <lat.> (Versammlung kath. Würdenträger; Universitätsgremium)
Konzil  

Bischofskonferenz; (veraltet): Generalsynode; (kath. Kirche): Synodalversammlung, Synode.
[Konzil]
[Konzils, Konzile, Konzilien, Konzilen]
Konzil  

Kon|zil, das; -s, -e u. -ien [mhd. concīlje < lat. concilium="Zusammenkunft," Versammlung, zu: concalare="Zusammenrufen]:"

1.(kath. Kirche) Versammlung von Bischöfen u. anderen hohen Klerikern zum Zwecke der Erörterung u. Entscheidung theologischer u. kirchlicher Fragen: ein K. einberufen.


2.(Hochschulw.) aus Professoren, Vertretern der Studierenden u. nicht akademischen Bediensteten einer Hochschule gebildetes Gremium, das bestimmte Entscheidungsbefugnisse hat.
Konzil  

n.
<n. 11; Pl. a. -li·en; kath. Kirche> (umfassende) Versammlung kirchl. Würdenträger; Delegiertenversammlung von Lehrkräften u. Studenten (an Hochschulen u. Universitäten); [<lat. concilium „Versammlung“; zu calare „aus-, zusammenrufen“]
[Kon'zil]
[Konzils, Konzile, Konzilien, Konzilen]