[ - Collapse All ]
Korah  

Ko|rah, ökum.: Korach <nach dem in 4. Mose 16, 1 ff. genannten Enkel des Levi Korah>: in der Fügung eine Rotte Korah: eine zügellose Horde
Korah  

Ko|rah [nach Korah, dem Enkel des Levi (4. Mos. 16, 1 ff.), der sich mit anderen gegen Moses stellte]: in der Fügung Rotte K. (bildungsspr. veraltet; zügellose Horde).
Korah  

Ko|rah, ökum. Ko|rach (bibl. m. Eigenn.)
[Korach]
Korah  

Ko|rah [nach Korah, dem Enkel des Levi (4. Mos. 16, 1 ff.), der sich mit anderen gegen Moses stellte]: in der Fügung Rotte K. (bildungsspr. veraltet; zügellose Horde).
Korah  

[nach Korah, dem Enkel des Levi (4. Mos. 16, 1ff.), der sich mit anderen gegen Moses stellte]: in der Fügung Rotte K. (bildungsspr. veraltet; zügellose Horde).
Korah  

n.
<nur in der Wendung> eine Rotte ~ <fig.; umg.> zügellose Horde; [nach einem Enkel Levis, der mit seinen Anhängern gegen Moses einen Aufruhr anstiftete u. vom Feuer verzehrt wurde]
['Ko·rah]