[ - Collapse All ]
Kork  

Kọrk, der; -[e]s, -e [niederl. kurk < span. corcho < lat. cortex="Baumrinde]:"

1.aus der Rinde der Korkeiche gewonnenes, [hell]braunes, sehr leichtes, auf Wasser schwimmendes Material, das zum Verschließen von Flaschen o. Ä. u. als Isoliermaterial verwendet wird: ein Flaschenverschluss, Schuhsohlen aus K.; etw. mit K. isolieren.


2.(landsch.) Korken.
Kork  

Kọrk, der; -[e]s, -e (Rinde der Korkeiche; Korken)
Kork  

Kọrk, der; -[e]s, -e [niederl. kurk < span. corcho < lat. cortex="Baumrinde]:"

1.aus der Rinde der Korkeiche gewonnenes, [hell]braunes, sehr leichtes, auf Wasser schwimmendes Material, das zum Verschließen von Flaschen o. Ä. u. als Isoliermaterial verwendet wird: ein Flaschenverschluss, Schuhsohlen aus K.; etw. mit K. isolieren.


2.(landsch.) Korken.
Kork  

n.
<m. 1> die elastische, leichte Rinde der Korkeiche; = Korken [<ndrl. kurk <span. corcho <lat. cortex „Baumrinde“]
[Kork]
[Korken]