[ - Collapse All ]
Kornett  

1Kor|nẹtt der; -[e]s, -e u. -s <lat.-fr.>: (veraltet) Fähnrich [bei der Reiterei]

2Kor|nẹtt das; -[e]s, -e u. -s: (Mus.)

1.Orgelregister.


2.ein kleines Horn mit Ventilen
Kornett  

1Kor|nẹtt, der; -[e]s, -e u. -s [frz. (le) cornette, zu: (la) cornette = Standarte, zu: corne = Horn; wohl nach der Form] (hist.): Fähnrich (1 b) .

2Kor|nẹtt, das; -[e]s, -e u. -s [frz. cornet, zu: corne < lat. cornu="Horn] (Musik):

1. kleines Horn (3) [in Sopranlage] mit Ventilen.


2.den Klang des 2Zinks u. a. nachahmendes Orgelregister.
Kornett  

Kor|nẹtt, der; -[e]s, Plur. -e und -s <franz.> (früher Fähnrich [bei der Reiterei])

Kor|nẹtt, das; -[e]s, Plur. -e und -s (ein Blechblasinstrument)
Kornett  

1Kor|nẹtt, der; -[e]s, -e u. -s [frz. (le) cornette, zu: (la) cornette = Standarte, zu: corne = Horn; wohl nach der Form] (hist.): Fähnrich (1 b).

2Kor|nẹtt, das; -[e]s, -e u. -s [frz. cornet, zu: corne < lat. cornu="Horn] (Musik):

1. kleines Horn (3) [in Sopranlage] mit Ventilen.


2.den Klang des 2Zinks u. a. nachahmendes Orgelregister.
Kornett  

n.
<n. 11> aus dem Posthorn entwickeltes, kleines und höchstes Blechblasinstrument; Sy Piston[<ital. cornetto „Hörnchen“; zu lat. cornu „Horn“]
[Kor'nett1]
[Kornettes, Kornetts, Kornette, Kornetten]

n.
<m. 6 od. 1; früher> Fähnrich einer Reiterabteilung [<frz. cornette „Fähnlein, Standarte“, eigtl. „Hörnchen“ (nach der spitzen Form), dann „Fähnrich“; zu lat. cornu „Horn“]
[Kor'nett2]
[Kornettes, Kornetts, Kornette, Kornetten]