[ - Collapse All ]
korrektiv  

Kor|rek|tiv das; -s, -e: etwas, was dazu dienen kann, Missstände, Mängel, Gegensätzlichkeiten, Ungleichheiten o. Ä. auszugleichenkor|rek|tiv <lat.-nlat.>: (veraltet) bessernd; zurechtweisend
Korrektiv  

Kor|rek|tiv, das; -s, -e (bildungsspr.): etw., was dazu dienen kann, Fehlhaltungen, Mängel o. Ä. auszugleichen; Mittel, Maßnahme zur Milderung von Missständen, Gegensätzlichkeiten od. Ungleichheiten: als K. [gegen etw.] wirken.
korrektiv  

Kor|rek|tiv, das; -s, -e (Besserungs-, Ausgleichsmittel)kor|rek|tiv (veraltet für bessernd; zurechtweisend)
Korrektiv  

Kor|rek|tiv, das; -s, -e (bildungsspr.): etw., was dazu dienen kann, Fehlhaltungen, Mängel o. Ä. auszugleichen; Mittel, Maßnahme zur Milderung von Missständen, Gegensätzlichkeiten od. Ungleichheiten: als K. [gegen etw.] wirken.
korrektiv  

n.
<n. 11; geh.> ausgleichendes Mittel, Besserungsmittel
[Kor·rek'tiv]
[Korrektives, Korrektivs, Korrektive, Korrektiven]n.
<Adj.; veraltet> verbessernd; ausgleichend [korrekt, Korrektion]
[kor·rek'tiv]
[korrektives, korrektivs, korrektive, korrektiven]