[ - Collapse All ]
Korrektur  

Kor|rek|tur die; -, -en:
a)Verbesserung, [Druck]berichtigung;

b)schriftliche Berichtigung
Korrektur  

Kor|rek|tur, die; -, -en:

1.a)(bildungsspr.) Verbesserung; Berichtigung; Richtigstellung: notwendige, kleine -en; die K. einer schriftlichen Arbeit, eines Textes;

b)(Druckw.) Korrekturfahne: K., -en lesen (einen Schriftsatz auf Fehler überprüfen).



2. (bildungsspr.) [Ver]änderung: eine K. in der Einschätzung der Lage vornehmen; einen Vertrag mit allen -en vorlegen.
Korrektur  

Kor|rek|tur, die; -, -en (Berichtigung [des Schriftsatzes], Verbesserung); Korrektur lesen
Korrektur  


1. Berichtigung, Revision, Richtigstellung, Verbesserung; (veraltet): Emendation, Korrektion.

2. Abänderung, Abwandlung, Änderung, Revision, Umänderung, Umformung, Veränderung; (bildungsspr.): Modifikation; (bildungsspr., Fachspr.): Modifizierung.

[Korrektur]
[Korrekturen]
Korrektur  

Kor|rek|tur, die; -, -en:

1.
a)(bildungsspr.) Verbesserung; Berichtigung; Richtigstellung: notwendige, kleine -en; die K. einer schriftlichen Arbeit, eines Textes;

b)(Druckw.) Korrekturfahne: K., -en lesen (einen Schriftsatz auf Fehler überprüfen).



2. (bildungsspr.) [Ver]änderung: eine K. in der Einschätzung der Lage vornehmen; einen Vertrag mit allen -en vorlegen.
Korrektur  

n.
<f. 20> Berichtigung, Verbesserung; <Typ.> Prüfung und Berichtigung des Schriftsatzes (Fahnen~, Bogen~); eine ~ anbringen; ~ lesen <Typ.> den Satz auf Fehler überprüfen; [<mlat. correctura „Amt des Korrektors, Berichtigung“; zu lat. corrigere „zurechtrichten, gerade richten“]
[Kor·rek'tur]
[Korrekturen]