[ - Collapse All ]
korrelat  

Kor|re|lat das; -[e]s, -e:

1.etwas, was etwas anderem als Ergänzung, ergänzende Entsprechung zugeordnet ist.


2.(Sprachw.) Wort, das mit einem anderen in bedeutungsmäßiger od. grammatischer Beziehung steht (z. B. Gatte-Gattin, Rechte-Pflichten; darauf [bestehen], dass...).


3.(Math.) eine bestimmte Art mathematischer Größen, die in der Ausgleichs- u. Fehlerrechnung auftreten
kor|re|lat u. korrelativ <lat.-mlat.>: sich gegenseitig bedingend
korrelat  

Kor|re|lat, das; -[e]s, -e:

1.(bildungsspr.) etw., was etw. anderem als Ergänzung, ergänzende Entsprechung zugeordnet ist.


2.(Sprachw.) Wort, das grammatisch od. bedeutungsmäßig auf ein anderes Wort bezogen ist (z. B. das, was ...; derjenige, welcher ...).
kor|re|lat <Adj.> (seltener): korrelativ.
korrelat  

Kor|re|lat, das; -[e]s, -e (Ergänzung, Entsprechung; Sprachw. Wort, das auf ein anderes bezogen ist)kor|re|lat, kor|re|la|tiv <lat.> (sich wechselseitig erfordernd und bedingend)
[korrelativ]
korrelat  

Kor|re|lat, das; -[e]s, -e:

1.(bildungsspr.) etw., was etw. anderem als Ergänzung, ergänzende Entsprechung zugeordnet ist.


2.(Sprachw.) Wort, das grammatisch od. bedeutungsmäßig auf ein anderes Wort bezogen ist (z. B. das, was ...; derjenige, welcher ...).
kor|re|lat <Adj.> (seltener): korrelativ.
korrelat  

Adj. (seltener): korrelativ.
korrelat  

n.
<n. 11; geh.> Ergänzung; Begriff od. Gegenstand, der zu einem anderen in wechselseitiger Beziehung steht
[Kor·re'lat]
[Korrelates, Korrelats, Korrelate, Korrelaten, Korrelater, Korrelatem, Korrelaterer, Korrelatere, Korrelateres, Korrelateren, Korrelaterem, Korrelatester, Korrelateste, Korrelatestes, Korrelatesten, Korrelatestem]n.
<Adj.; geh.> wechselseitig, einander wechselseitig bedingend; Sy korrelativ [<kon… + relativ]
[kor·re'lat]
[korrelates, korrelats, korrelate, korrelaten, korrelater, korrelatem, korrelaterer, korrelatere, korrelateres, korrelateren, korrelaterem, korrelatester, korrelateste, korrelatestes, korrelatesten, korrelatestem]