[ - Collapse All ]
korrelieren  

kor|re|lie|ren: einander bedingen, miteinander in [Wechsel]beziehung stehen
korrelieren  

kor|re|lie|ren <sw. V.; hat> (bildungsspr., Fachspr.):

1. in einer Korrelation (mit etw.) stehen: mit etw. k.


2.in eine Korrelation (mit etw.) bringen.
korrelieren  

kor|re|lie|ren
korrelieren  

kor|re|lie|ren <sw. V.; hat> (bildungsspr., Fachspr.):

1. in einer Korrelation (mit etw.) stehen: mit etw. k.


2.in eine Korrelation (mit etw.) bringen.
korrelieren  

[sw.V.; hat] (bildungsspr., Fachspr.): 1. in einer Korrelation (mit etw.) stehen: mit etw. k. 2. in eine Korrelation (mit etw.) bringen.
korrelieren  

v.
<V.i.; hat> in wechselseitiger Beziehung (zueinander) stehen; mit etwas ~ [korrelat]
[kor·re'lie·ren]
[korreliere, korrelierst, korreliert, korrelieren, korrelierte, korreliertest, korrelierten, korreliertet, korrelierest, korrelieret, korrelier, korreliert, korrelierend]