[ - Collapse All ]
Korsett  

Kor|sẹtt das; -s, -s (auch: -e):

1.mit Stäbchen versehenes u. mit Schnürung od. Gummieinsätzen ausgestattetes Mieder.


2.(Med.) Stützvorrichtung für die Wirbelsäule
Korsett  

Kor|sẹtt, das; -s, -s (auch: -e) [frz. corset, zu: corps, ↑ Korsage ]:
a)Mieder, das mit festen Stäbchen versehen ist u. durch Gummieinsätze od. Schnürung den Körper in eine bestimmte Form bringt: ein K. tragen; das K. schnüren; das starre K. der Konvention;

b)(Med.) meist um den ganzen Rumpf bis unter die Schultern getragener Verband aus festem Material als Stütze für verletzte bzw. gebrochene Körperteile.
Korsett  

Kor|sẹtt, das; -s, Plur. -s, auch -e (Mieder; Med. Stützvorrichtung für die Wirbelsäule)
Korsett  

Body[suit], Hüfthalter, Korsage, Korselett, Mieder, Schnürmieder; (veraltet): erstes Kleid, Schnürleib[chen].
[Korsett]
[Korsettes, Korsetts, Korsette, Korsetten]
Korsett  

Kor|sẹtt, das; -s, -s (auch: -e) [frz. corset, zu: corps, ↑ Korsage]:
a)Mieder, das mit festen Stäbchen versehen ist u. durch Gummieinsätze od. Schnürung den Körper in eine bestimmte Form bringt: ein K. tragen; das K. schnüren; das starre K. der Konvention;

b)(Med.) meist um den ganzen Rumpf bis unter die Schultern getragener Verband aus festem Material als Stütze für verletzte bzw. gebrochene Körperteile.
Korsett  

n.
<n. 15 od. 11> Mieder, Schnürleib, figurformender Hüftgürtel [<frz. corset „Korsett“, Verkleinerungsform zu afrz. cors (frz. corps ) „Körper“ <lat. corpus „Körper“]
[Kor'sett]
[Korsettes, Korsetts, Korsette, Korsetten]