[ - Collapse All ]
Kothurn  

Ko|thụrn der; -s, -e <gr.-lat.>:

1.Bühnenschuh der Schauspieler mit hoher Sohle (im antiken Trauerspiel); vgl. Soccus.


2.erhabener, pathetischer Stil
Kothurn  

Ko|thụrn, der; -s, -e [lat. cothurnus < griech. kóthornos]: (im antiken Trauerspiel) Bühnenschuh der Schauspieler mit hoher Sohle:

*auf hohem K. [einher]schreiten, [einher]gehen (bildungsspr.; pathetisch, hochtrabend reden).
Kothurn  

Ko|thụrn, der; -s, -e <griech.> (dicksohliger Bühnenschuh der Schauspieler im antiken Theater)
Kothurn  

Ko|thụrn, der; -s, -e [lat. cothurnus < griech. kóthornos]: (im antiken Trauerspiel) Bühnenschuh der Schauspieler mit hoher Sohle:

*auf hohem K. [einher]schreiten, [einher]gehen (bildungsspr.; pathetisch, hochtrabend reden).
Kothurn  

n.
<m. 1> Schuh mit sehr dicker Sohle (für Schauspieler der antiken Tragödie); auf ~en schreiten <fig.> pathetisch sein, sich pathetisch verhalten;[<grch. kothornos]
[Ko'thurn]
[Kothurns, Kothurne, Kothurnen]