[ - Collapse All ]
Krümper  

Krụ̈m|per (vor 1813 kurzfristig ausgebildeter preuß. Wehrpflichtiger)
Krümper  

n.
<m. 3; 1808-1812 in der preuß. Armee> kurz dienender Soldat, der für die Reserve des durch den Machtspruch Napoleons I. auf geringe Stärke beschränkten Heeres im Kriegsfall bestimmt war [zunächst scherzhaft, dann amtlich; krumm, Krüppel]
['Krüm·per]
[Krümpers, Krümpern]