[ - Collapse All ]
Kraftfahrzeug  

Krạft|fahr|zeug, das (bes. Amtsspr.): durch einen Motor angetriebenes, nicht an Schienen gebundenes Fahrzeug (Abk.: Kfz).
Kraftfahrzeug  

Krạft|fahr|zeug (Abk. Kfz)
Kraftfahrzeug  

Auto[mobil], Fahrzeug, Kfz, Personenwagen, Wagen; (geh., auch scherzh.): Gefährt; (ugs.): Benzinkutsche; (Jargon): Ofen; (ugs. scherzh.): fahrbarer Untersatz; (salopp): heißer Ofen, Kiste, Nuckelpinne, Schlitten; (salopp abwertend od. scherzh.): Kutsche, Schüssel; (abwertend): Karre; (oft abwertend): Vehikel; (Amtsspr.): Kraftwagen; (bes. Amtsspr.): Personenkraftwagen; (schweiz. Amtsspr.): Motorfahrzeug; (Kinderspr.): Töfftöff.
[Kraftfahrzeug]
[Kraftfahrzeuges, Kraftfahrzeugs, Kraftfahrzeuge, Kraftfahrzeugen]
Kraftfahrzeug  

Krạft|fahr|zeug, das (bes. Amtsspr.): durch einen Motor angetriebenes, nicht an Schienen gebundenes Fahrzeug (Abk.: Kfz).
Kraftfahrzeug  

n.
<n. 11; Abk.: Kfz> mit eigener Maschinenkraft bewegtes, nicht an Schienen gebundenes Landfahrzeug
['Kraft·fahr·zeug]
[Kraftfahrzeuges, Kraftfahrzeugs, Kraftfahrzeuge, Kraftfahrzeugen]