[ - Collapse All ]
kraftlos  

krạft|los <Adj.>: schwach; kaum Kraft habend: ein -er kranker Mensch; k. sein.
kraftlos  

energielos, entkräftet, erschöpft, flügellahm, geschwächt, lasch, marklos, matt, ohne Kraft, schwach, schwächlich; (geh.): ermattet; (ugs.): schlaff, schlapp; (salopp): ausgelutscht; (fam.): klapprig; (geh. abwertend): dünnblütig; (bayr., österr. mundartl.): letschert.
[kraftlos]
[kraftloser, kraftlose, kraftloses, kraftlosen, kraftlosem, kraftloserer, kraftlosere, kraftloseres, kraftloseren, kraftloserem, kraftlosester, kraftloseste, kraftlosestes, kraftlosesten, kraftlosestem]
kraftlos  

krạft|los <Adj.>: schwach; kaum Kraft habend: ein -er kranker Mensch; k. sein.
kraftlos  

Adj.: schwach; kaum Kraft habend: ein -er kranker Mensch; k. sein.
kraftlos  

adj.
<Adj.> ohne Kraft, schwach; <Rechtsw.> ungültig; der Kranke ist ~; ~ die Arme sinken lassen; mit ~er Stimme sprechen
['kraft·los]
[kraftloser, kraftlose, kraftloses, kraftlosen, kraftlosem, kraftloserer, kraftlosere, kraftloseres, kraftloseren, kraftloserem, kraftlosester, kraftloseste, kraftlosestes, kraftlosesten, kraftlosestem]