[ - Collapse All ]
Kreole  

1Kre|o|le der; -n, -n <lat.-port.-span.-fr.>:

1.Nachkomme weißer romanischer Einwanderer in Südamerika (weißer Kreole).


2.Nachkomme von schwarzen Sklaven [in Brasilien] (schwarzer Kreole)


2Kre|o|le vgl. Creole
Kreole  

1Kre|o|le, der; -n, -n [frz. créole < span. criollo="im" Lande Geborener, zu: criar="nähren," erziehen < lat. creare="erzeugen]:"

1.Nachkomme weißer romanischer Einwanderer (in Süd- u. Mittelamerika): weißer K.


2.Nachkomme von schwarzen Sklaven (in Brasilien): schwarzer K.


2Kre|o|le: ↑ Creole .
Kreole  

Kre|o|le, der; -n, -n <franz.> (in Mittel- u. Südamerika urspr. Abkömmling roman. Einwanderer; auch für Abkömmling von schwarzen Sklaven in Brasilien)
Kreole  

1Kre|o|le, der; -n, -n [frz. créole < span. criollo="im" Lande Geborener, zu: criar="nähren," erziehen < lat. creare="erzeugen]:"

1.Nachkomme weißer romanischer Einwanderer (in Süd- u. Mittelamerika): weißer K.


2.Nachkomme von schwarzen Sklaven (in Brasilien): schwarzer K.


2Kre|o|le: ↑ Creole.
Kreole  

n.
<[-'--]> Kre'o·le <m. 17> Nachkomme europäischer Kolonisten in Mittel- u. Südamerika (weißer ~); in Südamerika geborener Schwarzer (schwarzer ~) [<frz. créole <port. crioulo; zu lat. creare „erzeugen“]
[Kreo·le]
[Kreolen]