[ - Collapse All ]
Kriecher  

Krie|cher, der; -s, - [↑ kriechen (5) ] (abwertend): jmd., der sich unterwürfig verhält, allzu dienstfertig gegenüber einer höhergestellten Person ist: er ist ein widerlicher K.
Kriecher  

Krie|cher (abwertend)
Kriecher  

Heuchler, Heuchlerin; (österr. ugs.): Schlieferl; (abwertend): Duckmäuser, Duckmäuserin, Lakai, Schleimer, Schleimerin, Speichellecker, Speichelleckerin, Steigbügelhalter, Steigbügelhalterin; (derb abwertend): Arschkriecher, Arschkriecherin, Schleimscheißer, Schleimscheißerin.
[Kriecher, Kriecherin]
[Kriecherin]
Kriecher  

Krie|cher, der; -s, - [↑ kriechen (5)] (abwertend): jmd., der sich unterwürfig verhält, allzu dienstfertig gegenüber einer höhergestellten Person ist: er ist ein widerlicher K.
Kriecher  

n.
<m. 3; fig.; abwertend> jmd., der vor einem anderen kriecht, unterwürfiger Schmeichler; Tier, das sich kriechend fortbewegt
['Krie·cher]