[ - Collapse All ]
Kriterium  

Kri|te|ri|um das; -s, ...ien <gr.-nlat.>:

1.Prüfstein, unterscheidendes Merkmal, Kennzeichen.


2.(Sport) a)Wettbewerb, bei dem keine Meisterschaft ausgetragen, sondern nur ein Sieger ermittelt wird;

b)Straßenradrennen auf einem Rundkurs, bei dem der Sieger durch die Ergebnisse einzelner Wertungen nach Punkten ermittelt wird

Kriterium  

Kri|te|ri|um, das; -s, ...ien [latinis. aus griech. kritḗrion, zu: krínein, ↑ kritisch ]:

1.(bildungsspr.) unterscheidendes Merkmal als Bedingung für einen Sachverhalt, ein Urteil, eine Entscheidung: ein hinreichendes K.; Kriterien für etw. aufstellen; etw. zum K. für eine Auswahl machen.


2.(Sport) a)in verschiedenen Sportarten meist mit einer großen Zahl von Teilnehmern ausgetragenes Wettrennen, bei dem keine Meisterschaft ausgetragen, sondern nur ein Sieger ermittelt wird: die junge Skiläuferin hat das erste K. dieses Jahres, das K. des ersten Schnees gewonnen;

b)(Radsport) Straßenrennen auf einem Rundkurs, bei dem der Sieger durch die Ergebnisse einzelner Wertungen nach Punkten ermittelt wird: ein K. gewinnen; an einem K. teilnehmen.

Kriterium  

Kri|te|ri|um, das; -s, ...ien <griech.> (unterscheidendes Merkmal; bes. im Radsport Zusammenfassung mehrerer Wertungsrennen zu einem Wettkampf)
Kriterium  

Besonderheit, Eigenschaft, Kennzeichen, Merkmal, Zeichen; (bildungsspr.): Attribut, Charakteristikum, Signum, Symptom.
[Kriterium]
[Kriteriums, Kriterien]
Kriterium  

Kri|te|ri|um, das; -s, ...ien [latinis. aus griech. kritḗrion, zu: krínein, ↑ kritisch]:

1.(bildungsspr.) unterscheidendes Merkmal als Bedingung für einen Sachverhalt, ein Urteil, eine Entscheidung: ein hinreichendes K.; Kriterien für etw. aufstellen; etw. zum K. für eine Auswahl machen.


2.(Sport)
a)in verschiedenen Sportarten meist mit einer großen Zahl von Teilnehmern ausgetragenes Wettrennen, bei dem keine Meisterschaft ausgetragen, sondern nur ein Sieger ermittelt wird: die junge Skiläuferin hat das erste K. dieses Jahres, das K. des ersten Schnees gewonnen;

b)(Radsport) Straßenrennen auf einem Rundkurs, bei dem der Sieger durch die Ergebnisse einzelner Wertungen nach Punkten ermittelt wird: ein K. gewinnen; an einem K. teilnehmen.

Kriterium  

n.
<n.; -s, -ri·en> Kennzeichen, unterscheidendes Merkmal; Prüfstein; <Radsp.> Rundenrennen mit u. ohne Wertungsspurt; <Skisp.> Skirennen, bei dem es nicht um einen Meisterschaftstitel, sondern nur um den Sieg geht; an dem ersten ~ des Jahres nahmen zahlreiche Skiläufer teil[<grch. kriterion „unterscheidendes Merkmal, Kennzeichen“, mit lat. Endung]
[Kri'te·ri·um]
[Kriteriums, Kriterien]