[ - Collapse All ]
kritisch  

kri|tisch <gr.-lat.(-fr.)>:

1.a)nach präzisen [wissenschaftlichen od. künstlerischen] Maßstäben prüfend u. beurteilend, genau abwägend;

b)eine negative Beurteilung enthaltend, missbilligend.



2.schwierig, bedenklich, gefährlich.


3.entscheidend.


4.wissenschaftlich erläuternd; kritische Ausgabe: wissenschaftliche Ausgabe eines Originaltextes mit Angabe der Textvarianten u. der Textgeschichte; kritischer Apparat: Gesamtheit der einer Textausgabe beigegebenen textkritischen Anmerkungen (zu verschiedenen Lesarten, zur Textgeschichte usw.).


5.(Kernphysik) nicht abreißend (von einer Kettenreaktion im ↑ Reaktor)
kritisch  

kri|tisch [auch: 'krɪ...] <Adj.> [frz. critique < lat. criticus < griech. kritikós="zur" entscheidenden Beurteilung gehörend, zu: krínein="scheiden," trennen; entscheiden, urteilen]:

1.a)nach präzisen wissenschaftlichen, künstlerischen o. ä. Maßstäben gewissenhaft, streng prüfend u. beurteilend: ein -er Kommentar; sie ist eine sehr -e Leserin; der -e Apparat (Wissensch.; Gesamtheit der Lesarten, textkritischen Anmerkungen, Verbesserungen) eines Textes; eine -e Ausgabe (Wissensch.; textkritisch bearbeitete Ausgabe mit Angabe von Lesarten, Verbesserungen o. Ä.) eines literarischen Werkes; etw. k. betrachten, beurteilen;

b)negativ beurteilend; eine negative Beurteilung enthaltend: seine -en Bemerkungen verletzten sie; er fürchtete ihre -en Blicke.



2.a)eine Wende ankündigend; entscheidend für eine [gefährliche] Entwicklung: eine -e Phase; die Verhandlungen haben einen -en Punkt erreicht; die -en Jahre (Wechseljahre) der Frau;

b)eine starke Gefährdung bedeutend: der Fahrer kam in eine -e Situation; ihr Zustand ist sehr k., wird als sehr k. bezeichnet.

kritisch  

kri|tisch [ auch 'krɪ...] (streng beurteilend, prüfend, wissenschaftl. verfahrend; oft für anspruchsvoll; die Wendung [zum Guten od. Schlimmen] bringend; gefährlich, bedenklich)
kritisch  


1. a) beurteilend, prüfend, unterscheidend; (bildungsspr.): differenziert.

b) abfällig, ablehnend, abschätzig, geringschätzig, herabsetzend, missbilligend, tadelnd, verächtlich, vernichtend; (geh.): despektierlich; (veraltend): missfällig.

2. bedenklich, bedrohlich, besorgniserregend, ernst, gefährlich, gefahrvoll, heikel, problematisch, schwierig; (bildungsspr.): prekär; (ugs.): brenzlig, heiß, mulmig.

[kritisch]
[kritischer, kritische, kritisches, kritischen, kritischem, kritischerer, kritischere, kritischeres, kritischeren, kritischerem, kritischester, kritischeste, kritischestes, kritischesten, kritischestem]
kritisch  

kri|tisch [auch: 'krɪ...] <Adj.> [frz. critique < lat. criticus < griech. kritikós="zur" entscheidenden Beurteilung gehörend, zu: krínein="scheiden," trennen; entscheiden, urteilen]:

1.
a)nach präzisen wissenschaftlichen, künstlerischen o. ä. Maßstäben gewissenhaft, streng prüfend u. beurteilend: ein -er Kommentar; sie ist eine sehr -e Leserin; der -e Apparat (Wissensch.; Gesamtheit der Lesarten, textkritischen Anmerkungen, Verbesserungen) eines Textes; eine -e Ausgabe (Wissensch.; textkritisch bearbeitete Ausgabe mit Angabe von Lesarten, Verbesserungen o. Ä.) eines literarischen Werkes; etw. k. betrachten, beurteilen;

b)negativ beurteilend; eine negative Beurteilung enthaltend: seine -en Bemerkungen verletzten sie; er fürchtete ihre -en Blicke.



2.
a)eine Wende ankündigend; entscheidend für eine [gefährliche] Entwicklung: eine -e Phase; die Verhandlungen haben einen -en Punkt erreicht; die -en Jahre (Wechseljahre) der Frau;

b)eine starke Gefährdung bedeutend: der Fahrer kam in eine -e Situation; ihr Zustand ist sehr k., wird als sehr k. bezeichnet.

kritisch  

[auch: '...] Adj. [frz. critique [ lat. criticus [ griech. kritik¨®s= zur entscheidenden Beurteilung gehörend, zu: kr¨ªnein= scheiden, trennen; entscheiden, urteilen]: 1. a) nach präzisen wissenschaftlichen, künstlerischen o.ä. Maßstäben gewissenhaft, streng prüfend u. beurteilend: ein -er Kommentar; sie ist eine sehr -e Leserin; der -e Apparat (Wissensch.; Gesamtheit der Lesarten, textkritischen Anmerkungen, Verbesserungen) eines Textes; eine -e Ausgabe (Wissensch.; textkritisch bearbeitete Ausgabe mit Angabe von Lesarten, Verbesserungen o.Ä.) eines literarischen Werkes; etw. k. betrachten, beurteilen; b) negativ beurteilend; eine negative Beurteilung enthaltend: seine -en Bemerkungen verletzten sie; er fürchtete ihre -en Blicke. 2. a) eine Wende ankündigend; entscheidend für eine [gefährliche] Entwicklung: eine -e Phase; die Verhandlungen haben einen -en Punkt erreicht; die -en Jahre (Wechseljahre) der Frau; b) eine starke Gefährdung bedeutend: der Fahrer kam in eine -e Situation; ihr Zustand ist sehr k., wird als sehr k. bezeichnet.
kritisch  

anspruchsvoll, kritisch, wählerisch
[anspruchsvoll, wählerisch]
kritisch  

adj.
<Adj.>
1 gewissenhaft prüfend, streng urteilend; bedrohlich, gefährlich; entscheidend, eine Wende ankündigend
2 das ~e Alter die Entwicklungsjahre; die Wechseljahre; ~er Apparat Anmerkungen (zu einem Literaturwerk) mit wissenschaftl. Genauigkeit; ~er Augenblick; ~e Ausgabe nach den Methoden der Textkritik bearbeitete, authentische Ausgabe (eines Literaturwerkes); ~e Masse <Phys.> zum Ablauf einer Kettenreaktion notwendige Masse an spaltbarem Material; ~er Punkt <Skispringen> Punkt, bis zu dem ein Skispringer ohne besondere Gefährdung springen kann; das ist der ~e Punkt!; ~er Reaktor <Kernphys.> Reaktor, in dem eine gesteuerte Kettenreaktion ablaufen kann, da ebenso viele Neutronen entstehen wie verloren gehen; die Krankheit tritt in ihr ~es Stadium ein; ~e Temperatur die für jeden Stoff unterschiedliche Temperatur, oberhalb deren sich ein Gas auch bei beliebig hohem Druck nicht mehr verflüssigen lässt; ~er Zustand Z. eines Systems zweier Phasen, in dem diese sich im Gleichgewicht befinden;
3 ;etwas od. jmdn. ~ betrachten; einer Sache od. jmdm. ~ gegenüberstehen; sein: er ist sehr ~ er übt stets strenge Kritik; [<lat. criticus <grch. kritikos „zur entscheidenden Beurteilung gehörig, entscheidend“; zu grch. krinein „scheiden, trennen, entscheiden, urteilen“; verwandt mit Krise]
['kri·tisch]
[kritischer, kritische, kritisches, kritischen, kritischem, kritischerer, kritischere, kritischeres, kritischeren, kritischerem, kritischester, kritischeste, kritischestes, kritischesten, kritischestem]