[ - Collapse All ]
Krokus  

Kro|kus der; -, - u. -se <gr.-lat.>: früh blühende Gartenpflanze (Schwertliliengewächs)
Krokus  

Kro|kus, der; -, -se u. (seltener:) - [lat. crocus < griech. krókos="Safran;" schon ahd. cruogo="Safran" < griech. krókos]: (zu den Schwertliliengewächsen gehörende, auf feuchten Wiesen od. in Gärten wachsende) im Vorfrühling blühende Pflanze mit grasartigen Blättern u. trichterförmigen violetten, gelben od. weißen Blüten.
Krokus  

Kro|kus, der; -, Plur. - und -se <griech.> (eine früh blühende Gartenpflanze)
Krokus  

Kro|kus, der; -, -se u. (seltener:) - [lat. crocus < griech. krókos="Safran;" schon ahd. cruogo="Safran" < griech. krókos]: (zu den Schwertliliengewächsen gehörende, auf feuchten Wiesen od. in Gärten wachsende) im Vorfrühling blühende Pflanze mit grasartigen Blättern u. trichterförmigen violetten, gelben od. weißen Blüten.
Krokus  

n.
<m.; -, - od. s·se> Angehöriger einer Gattung der Schwertliliengewächse: Crocus [<lat. crocus <grch. krokos „Safran“]
['Kro·kus]
[Krokusses, Krokusse, Krokussen]