[ - Collapse All ]
Kruste  

Krụs|te, die; -, -n [mhd. kruste, ahd. krusta < lat. crusta="Rinde," Schale]:
a)hart gewordene äußere Schicht, Oberfläche: die K. des Brotes, der Erde; der Braten hat eine gleichmäßige K.;

b)harter Überzug aus einer bestimmten Schicht: eine K. aus/von Blut; Weinbrandbohnen mit K. (harter Zuckerschicht).
Kruste  

Krụs|te, die; -, -n
Kruste  

a) Rinde; (nordd.): Borke; (landsch.) Schale.

b) Belag, Schicht, Überzug.

[Kruste]
[Krusten]
Kruste  

Krụs|te, die; -, -n [mhd. kruste, ahd. krusta < lat. crusta="Rinde," Schale]:
a)hart gewordene äußere Schicht, Oberfläche: die K. des Brotes, der Erde; der Braten hat eine gleichmäßige K.;

b)harter Überzug aus einer bestimmten Schicht: eine K. aus/von Blut; Weinbrandbohnen mit K. (harter Zuckerschicht).
Kruste  

n.
'Krus·te <f. 19> trocken u. hart gewordene Oberfläche, Rinde (Brot~); harter Überzug über etwas Weichem <Zucker~; Käse~> [<ahd. krusta <lat. crusta „Rinde“]
['Kru·ste,]
[Krusten]