[ - Collapse All ]
Kryptorchismus  

Kryp|t|or|chịs|mus der; -, ...men: (Med.) das Verbleiben eines od. beider Hoden in der Bauchhöhle od. im Leistenkanal, das Ausbleiben der normalen Verlagerung der Hoden in den Hodensack
Kryptorchismus  

Kryp|t|or|chịs|mus, der; -, ...men (Med. Zurückbleiben des Hodens in Bauchhöhle od. Leistenkanal)
Kryptorchismus  

n.
<auch> Kryp·tor'chis·mus <m.; -, -men> angeborene Entwicklungsstörung, bei der ein od. beide Hoden in der Bauchhöhle od. im Leistenkanal verbleiben u. nicht, wie normal, in den Hodensack hinabgestiegen sind [<grch. kryptos „verborgen, geheim“ + orchis „Hode“]
[Krypt·or'chis·mus,]
[Kryptorchismen]