[ - Collapse All ]
Kufe  

1Ku|fe, die; -, -n [dissimiliert aus älter: Kueche, ahd. nur in: slitochōho = Schlittenkufe (vgl. mniederd. kōke = 1Kufe ), ablautende Bildung zu mniederd. kāk = Schandpfahl, Pranger, eigtl. = Stange, Ast (als Laufholz), verw. mit ↑ Kegel ]:
a)schmale, vorn hochgebogene Schiene unter einem Schlitten, Schlittschuh zum Gleiten über Schnee, Eis: scharfe, stumpfe -n; die -n schleifen;

b)Bügel am Bug eines Segelflugzeugs zum Gleiten über den Boden bei Start u. Landung;

c)Gestell, auf dem sich ein leichter Hubschrauber bei der Landung abstützt.


2Ku|fe, die; -, -n [mhd. kuofe, ahd. kuofa < mlat. copa, Nebenf. von lat. cupa="Tonne]:"

1.(landsch.) Bottich, Kübel.


2.altes deutsches Hohlmaß unterschiedlicher Größe (z. B. 4,85 hl in Preußen, 7,85 hl in Sachsen).
Kufe  

Ku|fe, die; -, -n (Gleitschiene [eines Schlittens])

Ku|fe, die; -, -n (landsch. für Bottich, Kübel)
Kufe  

1Ku|fe, die; -, -n [dissimiliert aus älter: Kueche, ahd. nur in: slitochōho = Schlittenkufe (vgl. mniederd. kōke = 1Kufe), ablautende Bildung zu mniederd. kāk = Schandpfahl, Pranger, eigtl. = Stange, Ast (als Laufholz), verw. mit ↑ Kegel]:
a)schmale, vorn hochgebogene Schiene unter einem Schlitten, Schlittschuh zum Gleiten über Schnee, Eis: scharfe, stumpfe -n; die -n schleifen;

b)Bügel am Bug eines Segelflugzeugs zum Gleiten über den Boden bei Start u. Landung;

c)Gestell, auf dem sich ein leichter Hubschrauber bei der Landung abstützt.


2Ku|fe, die; -, -n [mhd. kuofe, ahd. kuofa < mlat. copa, Nebenf. von lat. cupa="Tonne]:"

1.(landsch.) Bottich, Kübel.


2.altes deutsches Hohlmaß unterschiedlicher Größe (z. B. 4,85 hl in Preußen, 7,85 hl in Sachsen).
Kufe  

n.
<f. 19> Laufschiene des Schlittens (Schlitten~); gebogenes Holzbrett, auf dem Segelflugzeuge landen, an Motorflugzeugen, die auf Schnee od. Eis landen [<ahd. *kuocha, eigtl. „Stange, Ast“ (als Laufholz); zu idg. *geg(h)-, *gog(h)- „Ast, Pfahl, Busch“; verwandt mit Kegel]
['Ku·fe1]
[Kufen]

n.
<f. 19> Kübel, Bottich; altes dt. Biermaß, 4 od. 8 Tonnen, 450 –700 l [<ahd. kuofa <lat. cupa „Kufe, Tonne“]
['Ku·fe2]
[Kufen]