[ - Collapse All ]
Kugelfang  

Ku|gel|fang, der: Vorrichtung, bes. Erdwall, der bei einem Schießstand hinter den Schießscheiben die durchschlagenden od. fehlgehenden Geschosse auffängt: er schiebt den alten Mann als K. vor sich her (benutzt ihn als Deckung, um selbst von keinem Schuss getroffen zu werden).
Kugelfang  

Ku|gel|fang
Kugelfang  

Ku|gel|fang, der: Vorrichtung, bes. Erdwall, der bei einem Schießstand hinter den Schießscheiben die durchschlagenden od. fehlgehenden Geschosse auffängt: er schiebt den alten Mann als K. vor sich her (benutzt ihn als Deckung, um selbst von keinem Schuss getroffen zu werden).
Kugelfang  

n.
<m. 1u> Schutzvorrichtung am Schießstand hinter der Scheibe
['Ku·gel·fang]
[Kugelfanges, Kugelfangs, Kugelfange, Kugelfänge, Kugelfängen]