[ - Collapse All ]
kugelstoßen  

Ku|gel|sto|ßen, das; -s: leichtathletische Disziplin, bei der eine massive Metallkugel (von bestimmtem Gewicht) mit der Hand möglichst weit gestoßen wird.ku|gel|sto|ßen <st. V.; gew. nur im Inf. gebr.>: Kugelstoßen betreiben: im Sportunterricht wollen wir heute sprinten und k.
kugelstoßen  

Ku|gel|sto|ßen, das; -sku|gel|sto|ßen nur im Infinitiv gebräuchlich
kugelstoßen  

Ku|gel|sto|ßen, das; -s: leichtathletische Disziplin, bei der eine massive Metallkugel (von bestimmtem Gewicht) mit der Hand möglichst weit gestoßen wird.ku|gel|sto|ßen <st. V.; gew. nur im Inf. gebr.>: Kugelstoßen betreiben: im Sportunterricht wollen wir heute sprinten und k.
Kugelstoßen  

n.
<n.; -s; unz.; Sp.> Stoßen (flacher Wurf) einer Eisenkugel (4 kg bzw. 7,2 kg Gewicht) aus einem Kreis (2,15 m Durchmesser), der nicht übertreten werden darf
['Ku·gel·sto·ßen]