[ - Collapse All ]
Kuhreigen  

Kuh|rei|gen, Kuh|rei|hen
[Kuhreihen]
Kuhreigen  

n.
<m. 4> 'Kuh·rei·hen <m. 4; in den Alpen u. Karpaten> aus den Lockrufen der Hirten beim Zusammentreiben der Kühe entstandenes, strophiges Lied, auch Tanz
['Kuh·rei·gen]
[Kuhreigens, Kuhreihen]