[ - Collapse All ]
kulminieren  

kul|mi|nie|ren: seinen Höhepunkt erreichen
kulminieren  

kul|mi|nie|ren <sw. V.; hat> [frz. culminer, ↑ Kulmination ]:

1.seinen Höhepunkt erreichen: die Begeisterung kulminierte [in Bravorufen]; ein kulminierendes (einen Höhepunkt darstellendes) Ereignis.


2.(Astron.) den Kulminationspunkt (2) erreichen: das Gestirn kulminiert im Zenit.
kulminieren  

kul|mi|nie|ren (den Höhepunkt erreichen)
kulminieren  

den Gipfel[punkt] erreichen, den Höhepunkt/Kulminationspunkt erreichen, die Krönung finden, gipfeln.
[kulminieren]
[kulminiere, kulminierst, kulminiert, kulminierte, kulminiertest, kulminierten, kulminiertet, kulminierest, kulminieret, kulminier, kulminierend]
kulminieren  

kul|mi|nie|ren <sw. V.; hat> [frz. culminer, ↑ Kulmination]:

1.seinen Höhepunkt erreichen: die Begeisterung kulminierte [in Bravorufen]; ein kulminierendes (einen Höhepunkt darstellendes) Ereignis.


2.(Astron.) den Kulminationspunkt (2) erreichen: das Gestirn kulminiert im Zenit.
kulminieren  

[sw.V.; hat] [frz. culminer, Kulmination]: 1. seinen Höhepunkt erreichen: die Begeisterung kulminierte [in Bravorufen]; ein kulminierendes (einen Höhepunkt darstellendes) Ereignis. 2. (Astron.) den Kulminationspunkt (2) erreichen: das Gestirn kulminiert im Zenit.
kulminieren  

v.
<V.i.; hat> den höchsten bzw. tiefsten Punkt erreichen (Gestirn); <fig.> den Gipfelpunkt erreichen [<frz. culminer „den Höhepunkt erreichen“; zu lat. culmen, Gen. culminis „Gipfel“]
[kul·mi'nie·ren]
[kulminiere, kulminierst, kulminiert, kulminieren, kulminierte, kulminiertest, kulminierten, kulminiertet, kulminierest, kulminieret, kulminier, kulminiert, kulminierend]