[ - Collapse All ]
kumulativ  

ku|mu|la|tiv <lat.-nlat.>: [an]häufend
kumulativ  

ku|mu|la|tiv <Adj.> (Fachspr.): [sich] anhäufend, steigernd: ein -es Defizit im Staatshaushalt.
kumulativ  

ku|mu|la|tiv (anhäufend)
kumulativ  

sich anhäufend, anwachsend, sich steigernd, sich summierend; (bildungsspr., Fachspr.): sich [ak]kumulierend.
[kumulativ]
[kumulativer, kumulative, kumulatives, kumulativen, kumulativem, kumulativerer, kumulativere, kumulativeres, kumulativeren, kumulativerem, kumulativster, kumulativste, kumulativstes, kumulativsten, kumulativstem]
kumulativ  

ku|mu|la|tiv <Adj.> (Fachspr.): [sich] anhäufend, steigernd: ein -es Defizit im Staatshaushalt.
kumulativ  

Adj. (Fachspr.): [sich] anhäufend, steigernd: ein -es Defizit im Staatshaushalt.
kumulativ  

kumulativ, steigernd, zunehmend
[steigernd, zunehmend]
kumulativ  

adj.
<Adj.> auf Kumulation beruhend, sich anhäufend
[ku·mu·la'tiv]
[kumulativer, kumulative, kumulatives, kumulativen, kumulativem, kumulativerer, kumulativere, kumulativeres, kumulativeren, kumulativerem, kumulativster, kumulativste, kumulativstes, kumulativsten, kumulativstem]