[ - Collapse All ]
Kuppe  

Kụp|pe, die; -, -n [mhd. (md.) kuppe = (Berg)spitze, wahrsch. < spätlat. cuppa, ↑ Kopf ]:

1.abgerundeter oberster Teil eines Berges o. Ä.: die kahle, bewaldete K. des Berges.


2.Fingerkuppe.
Kuppe  

Kụp|pe, die; -, -n
Kuppe  

[Berg]gipfel, [Berg]spitze; (dichter.): Bergesgipfel; (südd., österr., schweiz.): Gupf.
[Kuppe]
[Kuppen]
Kuppe  

Kụp|pe, die; -, -n [mhd. (md.) kuppe = (Berg)spitze, wahrsch. < spätlat. cuppa, ↑ Kopf]:

1.abgerundeter oberster Teil eines Berges o. Ä.: die kahle, bewaldete K. des Berges.


2.Fingerkuppe.
Kuppe  

n.
<f. 19> runder Berggipfel (Berg~); rundl. oberes Ende (Finger~, Nagel~, Stecknadel~) [<nddt. <spätlat. cuppa „Becher“; verwandt mit Gipfel, Kopf, Kufe „Gefäߓ; Kuppel]
['Kup·pe]
[Kuppen]