[ - Collapse All ]
Kupplungsscheibe  

Kụpp|lungs|schei|be, die (Kfz-T.): axial verschiebbare, mit dem Getriebe verbundene Scheibe, die durch Federkraft mehr od. weniger stark gegen das Schwungrad des Motors gepresst wird.
Kupplungsscheibe  

Kụpp|lungs|schei|be
Kupplungsscheibe  

Kụpp|lungs|schei|be, die (Kfz-T.): axial verschiebbare, mit dem Getriebe verbundene Scheibe, die durch Federkraft mehr od. weniger stark gegen das Schwungrad des Motors gepresst wird.
Kupplungsscheibe  

n.
<f. 19; im Kfz> jede der beiden Scheiben, die durch Federkraft aneinander gepresst werden u. so die Motorkraft auf das Getriebe übertragen u. von denen eine beim Kupplungsvorgang abgehoben wird, so dass das Getriebe geschaltet werden kann
['Kupp·lungs·schei·be]
[Kupplungsscheiben]