[ - Collapse All ]
kurial  

ku|ri|al <lat.-mlat.>: zur päpstlichen Kurie gehörend
kurial  

ku|ri|al <Adj.> [mlat. curialis < spätlat. curialis="zum" kaiserlichen Hof gehörend, zu lat. curia, ↑ Kurie ] (bildungsspr.): zur päpstlichen Kurie (1 a) gehörend.
kurial  

ku|ri|al <lat.> (zur päpstl. Kurie gehörend)
kurial  

ku|ri|al <Adj.> [mlat. curialis < spätlat. curialis="zum" kaiserlichen Hof gehörend, zu lat. curia, ↑ Kurie] (bildungsspr.): zur päpstlichen Kurie (1 a) gehörend.
kurial  

Adj. [mlat. curialis [ spätlat. curialis = zum kaiserlichen Hof gehörend, zu lat. curia, Kurie] (bildungsspr.): zur päpstlichen Kurie (1 a) gehörend.
kurial  

adj.
<Adj.> zur fürstl. Kanzlei, zum fürstl. Hof gehörig, dort üblich; zur Kurie gehörend [<lat. curialis „zur Kurie gehörig“]
[ku·ri'al]
[kurialer, kuriale, kuriales, kurialen, kurialem]