[ - Collapse All ]
Kuriatstimme  

Ku|ri|at|stim|me die; - <lat.; dt.>: (hist.) Gesamtstimme von mehreren Stimmberechtigten eines Kollegiums
Kuriatstimme  

Ku|ri|at|stim|me, die <o. Pl.> [zu lat. curiatus = zur Kurie (3) gehörend]: (bis ins 19. Jh.) Stimme in einem Kollegium, die von einem Stimmberechtigten nur mit anderen zusammen als Gesamtstimme abgegeben werden kann (z. B. im Reichstag (1 a) ).
Kuriatstimme  

Ku|ri|at|stim|me (früher für Gesamtstimme eines Wahlkörpers)
Kuriatstimme  

Ku|ri|at|stim|me, die <o. Pl.> [zu lat. curiatus = zur Kurie (3) gehörend]: (bis ins 19. Jh.) Stimme in einem Kollegium, die von einem Stimmberechtigten nur mit anderen zusammen als Gesamtstimme abgegeben werden kann (z. B. im Reichstag (1 a)).
Kuriatstimme  

n.
<f. 19> Gesamtstimme mehrerer Stimmberechtigter; Ggs Virilstimme [Kurie]
[Ku·ri'at·stim·me]
[Kuriatstimmen]