[ - Collapse All ]
Kurre  

Kụr|re, die; -, -n [niederd. (ostfries.) kur(r)e < afries. koer="Korb," wohl nach dem urspr. verwendeten korbähnlichen Weidengeflecht] (Fischereiw.): (bes. zum Fischen von Krabben, Garnelen o. Ä. verwendetes) Grundnetz.
Kurre  

Kụr|re, die; -, -n (Seemannsspr. Grundschleppnetz)
Kurre  

Kụr|re, die; -, -n [niederd. (ostfries.) kur(r)e < afries. koer="Korb," wohl nach dem urspr. verwendeten korbähnlichen Weidengeflecht] (Fischereiw.): (bes. zum Fischen von Krabben, Garnelen o. Ä. verwendetes) Grundnetz.
Kurre  

<f. 19> unten mit Metallkugeln beschwertes Schleppnetz der Seefischerei
['Kur·re1]

<f. 19; nddt.> = Truthenne [<mhd. kurren „grunzen“, Schallwort]
['Kur·re2]