[ - Collapse All ]
kursieren  

kur|sie|ren <lat.>: umlaufen, im Umlauf sein, die Runde machen
kursieren  

kur|sie|ren <sw. V.; hat/(seltener:) ist> [lat. cursare = umherlaufen, -rennen]: in Umlauf sein: falsche Banknoten kursieren in der Stadt; über sie kursierten die wildesten Gerüchte (sie wurden weitererzählt, sie machten die Runde).
kursieren  

kur|sie|ren <lat.> (umlaufen, im Umlauf sein); kursierende Gerüchte
kursieren  

a) herumgereicht werden, in Umlauf sein, weitergegeben/weitervermittelt werden, zirkulieren.

b) kreisen, umgehen, umlaufen, verbreitet werden, zirkulieren; (ugs.): die Runde machen, herumgehen, sich herumsprechen, in Umlauf sein, unter die Leute kommen.

[kursieren]
[kursiere, kursierst, kursiert, kursierte, kursiertest, kursierten, kursiertet, kursierest, kursieret, kursier, kursierend]
kursieren  

kur|sie|ren <sw. V.; hat/(seltener:) ist> [lat. cursare = umherlaufen, -rennen]: in Umlauf sein: falsche Banknoten kursieren in der Stadt; über sie kursierten die wildesten Gerüchte (sie wurden weitererzählt, sie machten die Runde).
kursieren  

[sw.V.; hat/(seltener:) ist] [lat. cursare= umherlaufen, -rennen]: in Umlauf sein: falsche Banknoten kursieren in der Stadt; Ü über sie kursierten die wildesten Gerüchte (sie wurden weitererzählt, sie machten die Runde).
kursieren  

v.
<V.i.; ist/hat> die Runde machen, in Umlauf sein <a. fig.> es ~ Gerüchte, dass … [<lat. cursare „umherrennen, durchlaufen“]
[kur'sie·ren]
[kursiere, kursierst, kursiert, kursieren, kursierte, kursiertest, kursierten, kursiertet, kursierest, kursieret, kursier, kursiert, kursierend]