[ - Collapse All ]
Kutikula  

Ku|ti|ku|la die; -, -s u. ...lä <lat.>: (Biol.) dünnes Häutchen über der äußeren Zellschicht bei Pflanzen u. Tieren; vgl. Pellicula
Kutikula  

Ku|ti|ku|la, die; -, -s u. ...lä [lat. cuticula, Vkl. von: cutis, ↑ Kutis ] (Biol.): dünnes Häutchen über der äußeren Zellschicht bei Pflanzen u. vielen Tieren.
Kutikula  

Ku|ti|ku|la, die; -, Plur. -s und ...lä <lat.> (Biol. Häutchen der äußeren Zellschicht bei Pflanzen u. Tieren)
Kutikula  

Ku|ti|ku|la, die; -, -s u. ...lä [lat. cuticula, Vkl. von: cutis, ↑ Kutis] (Biol.): dünnes Häutchen über der äußeren Zellschicht bei Pflanzen u. vielen Tieren.
Kutikula  

n.
<f.; -, -s od. -len> bei bestimmten Tieren u. Pflanzen ein von den Zellen der Körperoberfläche ausgeschiedenes dünnes Häutchen, das aus organischem Material besteht u. für Wasser u. Gase fast unpassierbar ist; Schuppenschicht des Haares; oV Cuticula [<lat. cuticula „Häutchen“, Verkleinerungsform zu cutis „Haut“]
[Ku'ti·ku·la]
[Kutikulas]