[ - Collapse All ]
kutschen  

kụt|schen <sw. V.>:

1. <ist> a)(salopp) mit einem Fahrzeug irgendwohin fahren: durch die Stadt k.; er ist mit seinem neuen Auto nach Italien gekutscht;

b)(veraltet) mit einer Kutsche (1) irgendwohin fahren.



2.<hat> a)(salopp) jmdn. in einem Auto o. Ä. irgendwohin fahren: er hat seine Tante durch die Stadt gekutscht;

b)(veraltet) jmdn. in einer Kutsche (1) irgendwohin fahren.

kutschen  

kụt|schen (veraltet für kutschieren); du kutschst
kutschen  

kụt|schen <sw. V.>:

1. <ist>
a)(salopp) mit einem Fahrzeug irgendwohin fahren: durch die Stadt k.; er ist mit seinem neuen Auto nach Italien gekutscht;

b)(veraltet) mit einer Kutsche (1) irgendwohin fahren.



2.<hat>
a)(salopp) jmdn. in einem Auto o. Ä. irgendwohin fahren: er hat seine Tante durch die Stadt gekutscht;

b)(veraltet) jmdn. in einer Kutsche (1) irgendwohin fahren.

kutschen  

[sw.V.]: 1. [ist] a) (salopp) mit einem Fahrzeug irgendwohin fahren: durch die Stadt k.; er ist mit seinem neuen Auto nach Italien gekutscht; b) (veraltet) mit einer Kutsche (1) irgendwohin fahren. 2. [hat] a) (salopp) jmdn. in einem Auto o.Ä. irgendwohin fahren: er hat seine Tante durch die Stadt gekutscht; b) (veraltet) jmdn. in einer Kutsche (1) irgendwohin fahren.
kutschen  

v.
<V.i.; ist; umg.> fahren, kutschieren; durch die Gegend ~
['kut·schen]
[kutsche, kutschst, kutscht, kutschen, kutschte, kutschtest, kutschten, kutschtet, kutschest, kutschet, kutsch, gekutscht, kutschend]