[ - Collapse All ]
läufig  

läu|fig <Adj.> [mhd. löufec = gangbar, üblich; bewandert]: (bes. von Hündinnen) brünstig, (1), geschlechtlich erregt.
läufig  

läu|fig (brünstig [von der Hündin])
läufig  

brunftig, brünstig, heiß, hitzig, paarungsbereit, rammelig, stierig; (Fachspr.): rollig, rossig.
[läufig]
[läufiger, läufige, läufiges, läufigen, läufigem, läufigerer, läufigere, läufigeres, läufigeren, läufigerem, läufigster, läufigste, läufigstes, läufigsten, läufigstem, laeufig]
läufig  

läu|fig <Adj.> [mhd. löufec = gangbar, üblich; bewandert]: (bes. von Hündinnen) brünstig, (1)geschlechtlich erregt.
läufig  

Adj. [mhd. löufec= gangbar, üblich; bewandert]: (bes. von Hündinnen) brünstig (1), geschlechtlich erregt.
läufig  

adj.
<Adj.> brünstig (Hündin)
['läu·fig]
[läufiger, läufige, läufiges, läufigen, läufigem, läufigerer, läufigere, läufigeres, läufigeren, läufigerem, läufigster, läufigste, läufigstes, läufigsten, läufigstem]