[ - Collapse All ]
löblich  

löb|lich <Adj.> [mhd. lob(e)lich, ahd. lob(e)līh] (oft iron.): zum Lobe gereichend, lobenswert: -e Absichten.
löblich  

löb|lich
löblich  

löb|lich <Adj.> [mhd. lob(e)lich, ahd. lob(e)līh] (oft iron.): zum Lobe gereichend, lobenswert: -e Absichten.
löblich  

Adj. [mhd. lob(e)lich, ahd. lob(e)lih] (oft iron.): zum Lobe gereichend, lobenswert: -e Absichten.
löblich  

adj.
<Adj.> lobenswert, anerkennenswert; die ~e Absicht haben, etwas zu tun
['löb·lich]
[löblicher, löbliche, löbliches, löblichen, löblichem, löblicherer, löblichere, löblicheres, löblicheren, löblicherem, löblichster, löblichste, löblichstes, löblichsten, löblichstem]