[ - Collapse All ]
lückenhaft  

lụ̈|cken|haft <Adj.>:

1. Lücken (a) aufweisend: ein -es Gebiss.


2.unvollständig; Mängel aufweisend: seine Erinnerung an die Vorgänge ist l.
lückenhaft  

lụ̈|cken|haft
lückenhaft  

bruchstückhaft, bruchstückweise, fragmentär, fragmentarisch, halb, trümmerhaft, unvollkommen, unvollständig; (bildungsspr.): defektiv, inkomplett, rudimentär, torsohaft.
[lückenhaft]
[lückenhafter, lückenhafte, lückenhaftes, lückenhaften, lückenhaftem, lückenhafterer, lückenhaftere, lückenhafteres, lückenhafteren, lückenhafterem, lückenhaftester, lückenhafteste, lückenhaftestes, lückenhaftesten, lückenhaftestem]
lückenhaft  

lụ̈|cken|haft <Adj.>:

1. Lücken (a) aufweisend: ein -es Gebiss.


2.unvollständig; Mängel aufweisend: seine Erinnerung an die Vorgänge ist l.
lückenhaft  

adj.
<-k·k-> 'lü·cken·haft <Adj.; -er, am -esten> mit Lücken versehen; ~e Kenntnisse
['lücken·haft]
[lückenhafter, lückenhafte, lückenhaftes, lückenhaften, lückenhaftem, lückenhafterer, lückenhaftere, lückenhafteres, lückenhafteren, lückenhafterem, lückenhaftester, lückenhafteste, lückenhaftestes, lückenhaftesten, lückenhaftestem]