[ - Collapse All ]
lüstern  

lụ̈s|tern <Adj.> [aus: lüsternd, 1. Part. von veraltet lüstern = Lust haben, zu mhd. lüsten, ahd. lusten, zu ↑ Lust ] (geh.):

1. von einem auf Besitz od. Genuss gerichteten Verlangen erfüllt, das auf versteckte Weise zu stillen gesucht wird: mit -en Blicken; l. auf Erdbeeren sein.


2.von sexueller Begierde erfüllt, sie aber nur auf versteckte Weise andeutend: ein -er Kerl; -e Gedanken; l. blicken.
lüstern  


1. begierig, erpicht, gierig, versessen; (geh.): begehrlich, durstig; (fam.): nimmersatt; (landsch., bes. nordd.): gieprig.

2. brünstig, erregt, sinnlich, triebhaft; (geh.): faunisch, hungrig, wollüstig; (ugs.): scharf, spitz, wild; (salopp): heiß; (vulg.): fickerig; (oft abwertend): geil; (landsch., geh.): gelüstig.

[lüstern]
[lüsterner, lüsterne, lüsternes, lüsternen, lüsternem, lüsternerer, lüsternere, lüsterneres, lüsterneren, lüsternerem, lüsternster, lüsternste, lüsternstes, lüsternsten, lüsternstem, luestern]
lüstern  

lụ̈s|tern <Adj.> [aus: lüsternd, 1. Part. von veraltet lüstern = Lust haben, zu mhd. lüsten, ahd. lusten, zu ↑ Lust] (geh.):

1. von einem auf Besitz od. Genuss gerichteten Verlangen erfüllt, das auf versteckte Weise zu stillen gesucht wird: mit -en Blicken; l. auf Erdbeeren sein.


2.von sexueller Begierde erfüllt, sie aber nur auf versteckte Weise andeutend: ein -er Kerl; -e Gedanken; l. blicken.
lüstern  

Adj. [aus: lüsternd, 1.Part. von veraltet lüstern = Lust haben, zu mhd. lüsten, ahd. lusten, zu Lust] (geh.): 1. von einem auf Besitz od. Genuss gerichteten Verlangen erfüllt, das auf versteckte Weise zu stillen gesucht wird: mit -en Blicken; l. auf Erdbeeren sein. 2. von sexueller Begierde erfüllt, sie aber nur auf versteckte Weise andeutend: ein -er Kerl; -e Gedanken; l. blicken.
lüstern  

lüstern, schamlos
[schamlos]
lüstern  

adj.
'lüs·tern <Adj.> stark sinnlich, geschlechtlich gereizt, erregt; ~ nach etwas sein großen Appetit auf etwas haben; er ist ein ~er Mensch[Lust]
['lü·stern,]
[lüsterner, lüsterne, lüsternes, lüsternen, lüsternem, lüsternerer, lüsternere, lüsterneres, lüsterneren, lüsternerem, lüsternster, lüsternste, lüsternstes, lüsternsten, lüsternstem]