[ - Collapse All ]
Label  

La|bel [le:bḻ, engl.: leɪbl] das; -s, -s <engl.>:

1.[Klebe]etikett (z. B. zur Kennzeichnung von Waren).


2.a)Etikett einer Schallplatte;

b)Schallplattenfirma.



3.(EDV) Markierung eines Programmbeginns
Label  

La|bel [leɪbl], das; -s, -s [engl. label, verw. mit ↑ Lappen ] (Werbespr.):

1.a) Etikett, das auf ein Produkt od. dessen Verpackung aufgeklebt wird;

b)Produktlinie einer Firma; Marke (2 a) : die Produkte unter dem L. »Bio? - Logisch!« vermarkten;

c)kategorisierende Benennung, Schlagwort (1 b) : jmdm. das L. »Chaot« anheften.



2.Firma, die Schallplatten, CDs u. dergleichen herstellt und vertreibt: der Musiker will das L. wechseln; ein eigenes L. gründen.


3.(EDV) Markierung eines Programmbeginns.
Label  

La|bel ['le:...], das; -s, -s <engl.> ([Ton- u. Datenträger]etikett; Tonträgerproduzent; Markenname)
Label  

La|bel [leɪbl], das; -s, -s [engl. label, verw. mit ↑ Lappen] (Werbespr.):

1.
a) Etikett, das auf ein Produkt od. dessen Verpackung aufgeklebt wird;

b)Produktlinie einer Firma; Marke (2 a): die Produkte unter dem L. »Bio? - Logisch!« vermarkten;

c)kategorisierende Benennung, Schlagwort (1 b): jmdm. das L. »Chaot« anheften.



2.Firma, die Schallplatten, CDs u. dergleichen herstellt und vertreibt: der Musiker will das L. wechseln; ein eigenes L. gründen.


3.(EDV) Markierung eines Programmbeginns.
Label  

[], das; -s, -s [engl. label, verw. mit Lappen] (Werbespr.): 1. a) Etikett, das auf ein Produkt od. dessen Verpackung aufgeklebt wird; b) Produktlinie einer Firma; Marke (2 a). 2. a) Etikett einer Schallplatte; b) Schallplattenfirma: das L. wechseln. 3. (EDV) Markierung eines Programmbeginns.
Label  

n.
<['lɛib(ə)l] n. 13> Aufklebeschild, Etikett; Marken-, Firmenbezeichnung auf einem EtikettMarken-, Firmenbezeichnung auf einem Etikett (bes. bei Schallplatten und Compactdiscs) [engl.]
[La·bel]
[Labels]